Ambulanter Pflegedienst Petra Hentschke

Pflegegrade

Ab dem 01.01.2017 entfallen die bisher gültigen Pflegestufen. Die bis dahin bestehenden Einstufungen werden automatisch zum 01.01.2017 wie folgt in die neuen Pflegegrade übergeleitet: 

Bisherige Pflegestufe Pflegegrad NEU
 "Pflegestufe 0" Pflegegrad 2
 Pflegestufe 1 Pflegegrad 2
 Pflegestufe 1 + * Pflegegrad 3
 Pflegestufe 2 Pflegegrad 3
 Pflegestufe 2 + * Pflegegrad 4
 Pflegestufe 3 Pflegegrad 4
 Pflegestufe 3 + */Härtefall Pflegegrad 5

+ * mit eingeschränkter Alltagskompetenz

Pflegegeld

Geldbeträge sind in EURO ausgewiesen

Leistung Pflegegrad (PG) 1 PG 2 PG 3 PG 4 PG 5
Häusliche Pflege
Pflegesachleistungen
Anspruch nur über Entlastungsbetrag 689 1.298 1.612 1.995
Häusliche Pflege
Pflegegeld
- 316 545 728 901
Verhinderungspflege
Pflegevertretung durch nahe Angehörige (nicht verwandt oder verschwägert!)

Aufwendungen bis 6 Wochen im Kalenderjahr
- 474 817,50 1.092 1.351,50
Verhinderungspflege
Pflegevertretung erwerbsmäßig

Aufwendungen bis 6 Wochen im Kalenderjahr
- 1.612 1.612 1.612 1.612
Kurzzeitpflege
Aufwendungen bis 8 Wochen im Kalenderjahr
Anspruch nur über Entlastungsbetrag 1.612 1.612 1.612 1.612
Teilstationäre Tages- und Nachtpflege Anspruch nur über Entlastungsbetrag 689 1.298 1.612 1.995
Entlastungsbetrag 125 125 125 125 125
Zusätzliche Leistungen
für Pflegebedürftige in ambulant betreuten Wohngruppen
214 214 214 214 214
Anschubfinanzierung
zur Gründung von ambulant betreuten Wohngruppen
2.500 2.500 2.500 2.500 2.500
Vollstationäre Pflege 125 770 1.262 1.775 2.005
Pflege in vollstationären Einrichtungen der Hilfe für behinderte Menschen - 266 266 266 266
Zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel 40 40 40 40 40
Maßnahmen zur Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes
Aufwendungen in Höhe von bis zu
4.000 4.000 4.000 4.000 4.000
Umwandlungsanspruch
Übertragung des ambulanten Sachleistungsbetrages (40 von Hundert) auf Leistungen von Angeboten zur Unterstützung im Alltag
- 275,60 519,20 644,80 798

Leistungen

 Vergütungsvereinbarung im Land Brandenburg SGB XI § 89
 Der Abgleich nach dem neuen Vertrag mit den Verbänden der Krankenkassen (gültig ab 01.05.2019) erfolgt in Kürze.
 
Nr. Leistungskomplexe (gültig bis 30.04.2019)  Einzelpreis

 

Körperbezogene Pflegemaßnahmen/ Pflegerische Betreuungsmaßnahmen

 

1

Kleine Körperpflege

9,24 €

2

Große Körperpflege

18,48 €

3

Unterstützung bei Ausscheidungen - kleine Hilfe

3,93 €

4

Unterstützung bei Ausscheidungen - Erweiterte Hilfe

5,08 €

5

Hilfe bei Aufsuchung und Verlassen des Bettes

1,62 €

5a

Aufwendiger Transfer

3,93 €

6

Lagern/Mobilisierung

3,93 €

7

Haare waschen

5,78 €

8

Hilfe bei Nahrungsaufnahme

8,55 €

8

Hilfe bei Nahrungsaufnahme bei Poolteilnehmern

6,54 €

8a

Hilfe bei der Nahrungsaufnahme in Verbindung mit LK 20 und LK 21

5,31 €

9

Sondenkost bei implantierter Magensonde (PEG)

7,16 €

10

Hilfestellung beim Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung

3,93 €

11

Begleitung bei Aktivitäten - 15 Minuten

6,93 €

12

Pflegerische Betreuungsmaßnahmen - jeweils bis zu 10 Minuten

4,62 €

12a

Pflegerische Betreuung und Anleitung - jeweils bis zu 10 Minuten

4,62 €

 

Hilfen bei der Haushaltsführung

 

13

Beheizen der Wohnung

5,54 €

14

Unterstützung bei Inanspruchnahme von Dienstleistungen (10 Min)

4,62 €

15

Reinigen der Wohnung - 15 Minuten

6,93 €

16

Wechseln und Waschen der Wäsche und Kleidung - 15 Minuten

6,93 €

17

Wechseln der Bettwäsche

2,31 €

18

Vorratseinkauf - 15 Minuten

6,93 €

19

Besorgung - 10 Minuten

4,62 €

20

Kochen einer Hauptmahlzeit

11,09 €

21

Zubereitung einer sonstigen Mahlzeit

3,70 €

 

Erstbesuch/Wegepauschalen

 

22

Erstbesuch

41,58 €

23

Folgebesuch

13,86 €

 

Wegepauschale

3,88 €

 

ermäßigte Wegepauschale

1,85 €

 

hälftige volle Wegepauschale

1,94 €

 

Beratungsbesuch für die Pflegegrade 1 bis 3

bis zu 23 €

 

Beratungsbesuch für die Pflegegrade 4 und 5

bis zu 33 €

 

 Verhinderungspflege SGB XI § 39

 33 €/h

 

 Zusätzliche Betreuung SGB XI § 45b

 33 €/h

Startseite Kontakt-Formular

nach oben